Nato und USA | NSA | NSA-Untersuchungsausschuss | Wikileaks

Wikileaks veröffentlicht Protokolle des NSA-Untersuchungsausschuss

Wikileaks veröffentlicht die Protokolle der Sitzungen des NSA-Untersuchungausschuss vom Mai 2014 bis zum Februar 2015. Zudem gibt es zu jeder Sitzung eine Zusammenfassung auf Deutsch und Englisch, „um dem internationalen Stellenwert dieses Themas Rechnung zu tragen“.

WikiLeaks-Herausgeber Julian Assange sagt dazu:

„In dieser wichtigen Untersuchung des Bundestag sind die deutsche und internationale Öffentlichkeit die Leidtragenden. Der Zweck dieser Untersuchung, beim Namen genannt, ist es aufzudecken wer verantwortlich dafür ist, dass die Rechte einer Großzahl von Menschen verletzt wurden, sowie wie diese Verstöße begangen wurden. Als Leidtragende hat die Öffentlichkeit das Recht die Arbeit des Untersuchungsausschusses einzusehen. Nur durch effektive öffentliche Aufsicht können die dem Untersuchungsausschuss gesetzten Ziele – Transparenz und Gerechtigkeit – erreicht werden.“

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste der Sitzungsprotokolle und erhalten den Zugriff auf das einzelne Protokoll:

Quellen zu diesem Beitrag

[1]   Protokolle von NSA-Ausschuss veröffentlicht, Wikileaks erntet Kritik für 1.380 Seiten, 12.05.2015, tagesschau.de
http://www.tagesschau.de/inland/wikileaks-nsa-101.html

[2]   Pressemitteilung zur Veröffentlichung von Wikileaks, 12.05.2015
https://www.wikileaks.org/bnd-nsa/press/index.de.html

[3]   Liste der Sitzungsprotokolle
https://www.wikileaks.org/bnd-nsa/sitzungen/

Copyright und Nutzungsrechte

(C) 2015ff CIVES Redaktionsbüro GmbH
Sämtliche Urheber- und Nutzungsrechte an diesem Artikel liegen bei der CIVES Redaktionsbüro GmbH bzw. bei dem bzw. den namentlich benannten Autor(en). Links von anderen Seiten auf diesen Artikel, sowie die Übernahme des Titels und eines kurzen Textanreißers auf andere Seiten sind zulässig, unter der Voraussetzung der korrekten Angabe der Quelle und des/der Namen des bzw. der Autoren. Eine vollständige Übernahme dieses Artikels auf andere Seiten bzw. in andere Publikationen, sowie jegliche Bearbeitung und Veröffentlichung des so bearbeiteten Textes ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist dagegen ausdrücklich untersagt.