Ausgerechnet der stv. Parteivorsitzende der CSU - Manfred Weber - ebnet ihr dafür den Weg

Merkel als Präsidentin der EU-Kommission?!

2. Juli 2018 | Von | Kategorie: AKTUELLES, ASYL UND EINWANDERUNG, POLITISCHES PERSONAL

Achten Sie in diesen Tagen des Chaos zwischen den Unionsparteien mal auf Manfred Weber. Der ist Fraktionsvorsitzender der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament (EVP / EPP), also dem Pendant der Unionsparteien im Deutschen Bundestag. Daneben ist Weber stellvertretender Parteivorsitzender der CSU. Doch während Seehofer und der bayerische Ministerpräsident Söder, der CSU-Fraktionschef im Bundestag Alexander Dobrindt oder der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer von der CSU, auf direkte Front gegen Merkel machen (letztere zumindest bis zum gestrigen frühen Abend), hat sich Weber schon vor Tagen auf die Seite der CDU-Vorsitzenden Merkel geschlagen:

CSU-Vize Weber ruft zur Unterstützung Merkels auf“ titelte die Welt am 24. Juni: Der stellvertretende CSU-Vorsitzende Manfred Weber hat kurz vor dem EU-Sondertreffen zur Asylpolitik zur Unterstützung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgerufen. „Es braucht in dieser Woche Ergebnisse beim Migrationsthema auf europäischer Ebene“, sagte der Vorsitzende der konservativen EVP-Fraktion im Europaparlament den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Jetzt müssen wir die Kanzlerin unterstützen, damit sie in der EU deutsche Interessen durchsetzen kann.“ [1]

Und selbst gestern noch, als von den anderen CSU-Matadoren große Skepsis zur „Wirkungsgleichheit“ der Beschlüsse von Brüssel zu hören war, sah Weber die Situation ganz anders: „Ich freue mich, dass auf dem Gipfel gute Beschlüsse gefasst worden sind, dass Europa wirklich einen großen Schritt vorangekommen ist.“ [2]

Sitzverteilung im Europäischen Parlament
Quelle: http://www.europarl.europa.eu/meps/de/hemicycle.html

Die politische Gegenwart und Zukunft für Weber liegt nicht in München und ist auch nicht abhängig von Prozentpunkten, die die CSU gegen oder trotz der AfD bei der Landtagswahl noch einheimst. Für den Vorsitzenden der größten Fraktion geht es um die nächste Wahl zum Europaparlament im Mai 2019.

Dafür braucht es einen zugkräftigen, Europa zugewandten Spitzenkandidaten als späteren Kommissionspräsidenten. Und dafür wäre – aus der Sicht des deutschen EVP-Vorsitzenden – Angela Merkel eine richtig gute Wahl. Was auch aus der Sicht von Merkel mehrere Probleme auf einmal lösen würde.

Das ist – natürlich – derzeit noch Spekulation. Zumindest lohnt es sich jedoch, die Indizien zu beachten, die diese Annahme immer wahrscheinlicher machen.

_________________________________________________________________________________________________

Quellen

[1]   CSU-Vize Weber ruft zur Unterstützung Merkels auf, 24.06.2018, Welt Online
https://www.welt.de/regionales/bayern/article178101504/CSU-Vize-Weber-ruft-zur-Unterstuetzung-Merkels-auf.html?wtrid=onsite.onsitesearch

[2]   CSU-Vize Weber: CSU hat Europa in der Asylfrage «gerockt», 01.07.2018
https://www.welt.de/regionales/bayern/article178563468/CSU-Vize-Weber-CSU-hat-Europa-in-der-Asylfrage-gerockt.html?wtrid=onsite.onsitesearch

Copyright und Nutzungsrechte

(C) 2018 CIVES Redaktionsbüro GmbH
Sämtliche Urheber- und Nutzungsrechte an diesem Artikel liegen bei der CIVES Redaktionsbüro GmbH bzw. bei dem bzw. den namentlich benannten Autor(en). Links von anderen Seiten auf diesen Artikel, sowie die Übernahme des Titels und eines kurzen Textanreißers auf andere Seiten sind zulässig, unter der Voraussetzung der korrekten Angabe der Quelle und des/der Namen des bzw. der Autoren. Eine vollständige Übernahme dieses Artikels auf andere Seiten bzw. in andere Publikationen, sowie jegliche Bearbeitung und Veröffentlichung des so bearbeiteten Textes ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung ist dagegen ausdrücklich untersagt.

_________________________________________________________________________________________________

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Wir freuen uns über jeden konstruktiven Kommentar. Bitte beachten Sie unsere Netiquette-Regeln