Verwaltungshandeln | Jobcenter

Die durchschnittliche (sic!) Akte eines Hartz-IV-Empfängers in den Jobcenters umfasst 650 Seiten

27. Januar 2016 | Von | Kategorie: REGIERUNGSHANDELN, REGIERUNGSPERSONAL, VERWALTUNGSHANDELN

Arbeitsministerin Nahles sinnt auf Abhilfe. [Sie erinnern sich?! Die Fürsorge der Frau Nahles, die uns Bürger vor mörderischen Paternostern bewahren wollte, hatte es bis in die Washington Post geschafft – und ist inzwischen gekippt …] Jetzt will sie [persönlich?] „die Jobcenter-Bürokratie zerschlagen“. Wäre das nicht die Aufgabe des Chefs dieser Behörde mit rund 95.000 Mitarbeitern?! Der noch vor wenigen Monaten (angeblich) so wenig zu tun hatte, dass man ihm im September 2015 – zusätzlich zur Leitung der Bundesanstalt für Arbeit – auch noch das BAMF – Bundesamt für Migration und Flüchtlinge – aufs Auge gedrückt hat?!

Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar