Netiquette


Wir freuen uns über Ihre Kommentare und Diskussionsbeiträge.
Wenn Sie einen Kommentar einreichen, wird der von unserer Redaktion vor der Freischaltung überprüft.
Das geht meist sehr schnell, kann aber auch mal mehrere Stunden dauern.
Ob Ihr Kommentar freigeschaltet, also veröffentlicht wird, entscheidet die Redaktion. Die Chancen steigen sehr, wenn Ihr Kommentar die folgenden Regeln beachtet:

Regeln zum Kommentieren

  1. Ihr Kommentar oder Diskussionsbeitrag sollte sich konkret und sachlich mit dem Thema des Blogbeitrags beschäftigen, zu dem Sie kommentieren.
  2. Für allgemeine Meinungsäußerungen, Missfallensbekundungen oder politische Statements ist die Kommentarfunktion nicht gedacht. Ein solcher Kommentar wird also nicht freigeschaltet.
  3. Kritik am Text des Autors ist uns willkommen. Je konkreter Sie sagen, was Sie stört bzw. was Sie wie verändern würden, desto mehr steigt die Chance der Veröffentlichung Ihres Beitrages.
  4. Je sachlicher Ihr Kommentar bzw. Diskussionsbeitrag, desto größer die Chance auf Freischaltung. Für persönliche oder beleidigende, ruf- oder geschäftsschädigende Angriffe, politisch extreme, rassistische oder nationalistische Äußerungen steht die Kommentarfunktion in unserem Blog nicht zur Verfügung.
  5. Der Inhalt Ihres Kommentars muss für uns in vertretbarer Zeit nachprüfbar und verständlich sein. Wenn nicht, werden wir ihn nicht freischalten.
  6. Ihr Kommentar darf keine Links, Werbe- oder Adressdaten enthalten. Wir würden dafür u.U. haftbar gemacht und das wollen wir vermeiden.
  7. Bitte schreiben Sie in deutscher Sprache.
  8. Unterstreichen Sie Ihre Ansichten und Aussagen bitte durch eine geeignete und gepflegte Sprache und nicht durch GROSSBUCHSTABEN oder Serien von Ausrufezeichen o.ä.
[CIVES Blog Netiquette| 2018.09]