BEHÖRDLICHE GROSSPROJEKTE

Verwaltung und Behörden | Bundestag | Cyber-Angriff | T-Systems

Cyber-Angriff im Bundestag Jetzt soll’s T-Systems richten …

16. Juni 2015 | Von

Am 10.6. sah es noch ganz düster aus: „Bundestag braucht neues IT-Netz“ wusste die Tagesschau zu berichten [1], gestützt auf „Personen, die unmittelbar in das Geschehen eingebunden sind“ | Zwischenzeitlich hatte Bild herausgefunden, dass „auch Merkels Rechner infiziert ist“ … | Am gleichen Tag vermeldete die FAZ, dass der komplett Austausch der Hardware (und vielleicht auch Software) mindestens ein Jahr dauern werde. | Doch damit werde die T-Systeme betraut …

Von der der Heise Newsticker dann einen weiteren Tag später meldete, dass sie ein Fünftel ihrer Belegschaft abbauen müssen – das ist die Bevölkerungszahl einer Kleinstadt – um zu verhindern, dass der Kündigungsschutz wenigstens für die verbleibenden noch greift …



IT-Kompetenzen von Bundesbehörden

Cyber-Desaster im Deutschen Bundestag

10. Juni 2015 | Von

Seit Wochen berichten die Medien von einer schweren ‚Cyberattacke‘ auf das Netz des deutschen Bundestages. Nix Genaues weiß man allerdings nicht. Heute berichtet das investigative Triumvirat, dass der Bundestag ein neues IT-Netz braucht.

Vergleichbare Behörden, z.B. die Landespolizeien in diversen Bundesländern, haben ähnliche Anforderungen und sind seit Jahren ziemlich gefeit von „Cyber-Attacken“.
Woran liegt es also beim Bundestag … ??