Verwaltung und Behörden | Bundestag | Cyber-Angriff

Cyber-Angriff im Bundestag: Wenig Fakten und sehr viele offene Fragen

11. Juni 2015 | Von | Kategorie: INFORMATIONSTECHNIK DER BEHÖRDEN

Am Cyber-Desaster im Deutschen Bundestag fällt besonders auf, wie wenig tatsächlich bekannt ist. Kaum Konkretes oder Fakten, viel Spekulation und noch mehr ungenaue Ausdrucksweise.

Wir haben in diesem Mindmap einmal zusammengefasst, was sich bisher aus den Presseberichten ableiten lässt. Und die offenen Fragen aufgeschrieben. Beides ohne Anspruch auf Vollständigkeit, sondern nur als erste Bestandsaufnahme …

Cyberangriffe auf den DBT; Wenig Fakten, viele offene Fragen

Bild anklicken zum Vergrößern
Cyberangriffe auf den DBT; Wenig Fakten, viele offene Fragen

[Die Zahlen in runden Klammern beziehen sich auf Quelldokumente und haben für den Betrachter keine weitere Bedeutung.]

________________________________________________________________________

Verwandte Beiträge zum gleichen Thema

Cyber-Desaster im Deutschen Bundestag, 10.06.2015, Cives
„Ist der Deutsche Bundestag eine „kritische Infrastruktur“?, Cives-Ticker No.11 vom 11.06.2015

Kommentare sind geschlossen